DIE TURIYA PHILOSOPHIE

Unsere Philosophie als Yoga Ausbildungs Akademie

Selbstredend konnten wir unsere Philosophie als Yoga-Ausbildungsakademie nicht von unserer Lebensphilosophie trennen. In einer der großen Schriften des Yoga, den Patanjali Yoga Sutras, ist unsere Haltung gegenüber anderen und der Welt um uns herum durch das zu bestärken, was man Yamas nennt:

  • Gewaltlosigkeit und Wahrhaftigkeit.Für uns als Team geht es darum, ehrlich und sicher darin zu sein, was wir euch mitteilen und anbieten, sowie, was wir wissen und lehren. Wir bieten auch Transparenz darüber, wo sonst (oder mit wem sonst) ihr nach dem Kurs selbstständig lernen und wachsen könnt. Wir ermutigen euch darin, eure eigenen Flügel auszubreiten und die Reise fortzusetzen.
  • Nicht stehlen.Hier geht es um die Wichtigkeit eurer eigenen Zeit und darum, wie wir uns verpflichten, sie euch niemals zu stehlen, indem wir in unseren Yogalehrerschulungen, Yogakursen und in unserer Gemeinschaft unser Bestes geben. Wir wissen die Zeit zu schätzen, die ihr mit uns verbringt, und die große Investition in euch selbst, die ihr tätigt. Durch Bestmögliche Planung aller angebotenen unterrichtsparten garantieren wir die Maximierung euren Erlebnis.
  • Obwohl manche Leute es nur mit dem Zölibat in Verbindung bringen, sagte uns ein weiser Lehrer einmal, dass es in Brahmacharya wirklich darum geht, alles mit ganzem Herzen zu tun. Auf diese Weise wird alles, was du tust, zu einem Opfer an dein wahres Selbst oder wie auch immer du es nennen möchtest, den du bevorzugst! Für uns ist es die Essenz unserer Arbeit, und stets unser Ziel.
  • Für uns bedeutet dies, dass wir uns nicht von Gier leiten lassen. Geld, Wohlstand und Komfort sind im Leben willkommen. Es ist jedoch unsere Politik, sie nicht als Leitstern unserer Akademie zu sehen. Doch wir sind bestrebt, exzellente Standards zu halten, und so kommt hohe Qualität natürlich auch nicht ohne Investitionen aus.