Yogalehrer Ausbildung 500H

Schließe dein 500h Yoga Ausbildung ab und bekomme ein Yoga Alliance zertifiziertes Diplom! Melde dich bei der Yoga Alliance an und werde ein 500RYT Yoga Lehrer.

KUNDENSTIMMEN VIDEO

MODUL 5

Yogalehrer Ausbildung 500H / AYA

Nach 500h Yoga Alliance zertifiziert

Mit dem Modul 5 kannst du weitere 100 Stunden absolvieren und deine 500H Yogalehrerausbildung abschließen.
Nach erfolgreichem Abschluss der Modul 1 bis Modul 4 hast du in Modul 5 die Möglichkeit, deine Kenntnisse in verschiedenen Studienbereichen zu vertiefen. Nach Abschluss dieses Teil, kannst du eine breitere Unterrichtsmethode anbieten und gleichzeitig kreativer in deinem Stil sein. Du wirst also zwei kleinere Kurse kombinieren, um die verbleibenden 100 Stunden zu absolvieren.

Bitte denke daran, dass die Stunden nicht doppelt für unterschiedliche Zertifikate genehmigt werden können. Die Modul 5 Kurse werden im Rahmen der 500h Yoga Ausbildung auf deinen 500h Abschluss gewährt. Wir können dir aber keine Einzelzertifikate für Extrakurse ausstellen, denn wir würden die 100 Stunden doppelt bescheinigen, was nicht erlaubt ist. Wenn du das alles ein wenig besser verstehen willst, klicke, klicke hier.

Welche Kurse kann ich im Rahmen meiner 500-Stunden-Yogalehrerausbildung belegen (Modul 5)
Gegenwärtig kannst du folgende abschnitte wählen:
• Yin Yoga (60h)
• Senior Yoga (60h)

In Vorbereitung sind weitere fantastische Kurse! Und weil sie so speziell sind, brauchen sie noch Zeit in der Yogaschmiede. Z.B:

– Yoga für Frauen: Unterstützung eines gesunden Hormonzyklus während der verschiedenen Lebensphasen einer Frau (Yoga & Hormone, Unterstützung der Monatszyklen, Behandlung von Menstruationsstörungen und Förderung der Fruchtbarkeit, Menopause).

– Therapeutische Aspekte des Yogas (Kurs nach Recherche und Perspektive des ältesten Yoga-Forschungsinstituts Indiens, Kaivalyadham, 1924).

Bei Gesamtbuchung | Blockausbildung M1 – M5 (500h) : 6.490  – Krankenkassen anerkannt – AYA zertifiziert

Warum werden diese Kurse zur Auswahl in Modul 5 Gestellt?

Wir sind nicht gegen die Popularisierung oder gar den Wandel, die Yoga-Praxis erfahren haben (und ja, wir wissen, dass wir ein Teil davon sind!). Veränderung ist Teil der Geschichte und der Wurzeln des Yoga. Wir sind jedoch der Meinung, dass wir als Yoga Akademie Kurse nicht anbieten sollten, nur weil sie in einen bestimmten Trend fallen. Wir respektieren – sogar sehr! – die anderen Bereiche, ohne weiteres mit Yoga verbunden sein können, z.B. Thai Yoga Massage, Coaching. Und, obwohl sie für einen Yogalehrer vielleicht sogar einen Karriereschub bedeuten, wissen wir, dass eine ernsthafte Ausbildung andere wesentlichere Themen bevorzugen sollten).

Wir konzentrieren uns darauf, unser Angebot breitschichtig auszuwählen und gute Kurse zusammenzustellen, die eine echte Erweiterung des Repertoires für unsere Teilnehmer garantieren. Daher konzentrieren wir uns darauf, Kurse anzubieten, die:

– eine echte Ergänzung ist zu dem, was wir schon in anderen Modulen angeboten haben. Wir bieten bereits umfangreiches Material an, das unsere Teilnehmer beispielsweise in die Lage versetzt, MeditationAtemtechniken und verschiedene Praktiken zu unterrichten, um den Umgang mit Stress und den damit verbundenen Zuständen zu unterstützen, die Produktivität und die Konzentration zu steigern und ein emotional ausgeglicheneres Leben zu führen.

– Lehrer auszubilden die Techniken entwickeln die bestimmten Bevölkerungsgruppen sicher und effektive unterstützen können. Es gehört zu unserer Ethik, Yoga soweit wie möglich für alle zugänglich zu machen. Für uns ist es eine Frage des Lebensstils und der Überzeugung, dass Yoga ein echter Impuls für Gesundheit und Ausgeglichenheit in unserer modernen Gesellschaft ist.

– ein Fenster zu öffnen, um andere anspruchsvolle Techniken, die einem anderen Stil entstammen, zu integrieren – einem Stil, der in unseren anderen Kursen nicht angesprochen wird. Wir ehren die Tradition, schätzen aber auch den Wandel und die Veränderungen, die Yoga durchgemacht hat. Wir behalten, was in den wesentlichen Merkmalen des Yoga verwurzelt ist, während wir gleichzeitig praktische und offensichtlich nützliche Neuerungen integrieren.

Es ist wichtig zu bedenken, dass wir nicht davon abraten, an verschiedenen Themenkursen teilzunehmen oder gar in die verschiedenen Trends der Yoga-Praxis einzutauchen. Das kann informativ und unterhaltsam sein und bietet mit Sicherheit immer das Potenzial, nützliches Wissen zu generieren, und hilft dabei, einen Yogalehrer noch besser auf den Markt vorzubereiten. Wir als Yoga-Ausbildungs-Akademie achten schlicht darauf, dass die Teilnehmer mit mehreren Ausbildungsgängen leichter besonders gute Yogalehrer/innen werden können. Wir glauben, dass bestimmte Thematiken besser nach dem ordentlichen Beenden eines bestimmten Ausbildungskurses belegt werden sollten. Aus diesem Grund und um auf Standards zu halten, sind unsere angebotenen Kurse nicht so weitläufig, aber definitiv tiefgreifend.

WIR HELFEN IMMER

Noch Fragen?

Eine Ausbildung zum Yogalehrer ist auch eine Sache des Vertrauens. Wenn Du Fragen hast zögere nicht uns zu kontaktieren. Eine Yogalehrer Ausbildung ist Vertrauenssache! Wir beraten und helfen Dir auf jedem Schritt den Du gehst.

Um dir ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf turiyayoga.de erklärst Du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Cookies Akzeptieren